TheGrue.org

Herzlich Willkommen bei der Kommunalen Beratungsstelle Zwickau
"Besser Leben im Alter durch Technik"

Die Mehrzahl unserer älteren Einwohner lebt heute in Wohnungen, die nicht altersgerecht ausgestattet sind. Dennoch möchten viele auch in hohem Alter weiter in ihrer Wohnung Leben. Um dies auch realisieren zu können, muss parallel zu einer altersgerechten Sanierung eine wohnortnahe „Beratung und Begleitung“ älterer Menschen hinsichtlich Möglichkeiten zur Alltagsunterstützung durch den Umgang mit neuen technischen Lösungen geschaffen werden. Der Einsatz von „Technik im Alter“ hat dabei großes Potenzial. Es gibt eine Vielzahl innovativer technischer Hilfsmittel die älteren Bürgern oder Bürgern mit Handicap Unterstützung bei alterstypischen Einschränkungen, Kommunikation, Sicherheit, Mobilität oder Pflege- und Hilfsbedürftigkeit bieten können. Dabei soll nicht das „technisch Machbare“ im Vordergrund stehen, sondern das „individuell Erforderliche“, das auf die Situation des Betreffenden angepasst werden kann und bezahlbar ist. In vielen Fällen  fehlt lediglich das Wissen der (potenziellen) Nutzer über diese neuen Möglichkeiten und die Anwendung der vielfältigen Ansätze in die Praxis. 

Hier setzt die Beratungsstelle der Stadt Zwickau „Besser Leben im Alter durch Technik“ an und bietet interessierten Bürgern die Möglichkeit sich über diese Themen zu Informieren.

Um einige Facetten der Technik für alle Bürger erlebbar zu machen und die technischen Möglichkeiten neuester Unterstützungssysteme zu demonstrieren wurde in Zusammenarbeit mit der Westsächsischen Wohnungs- und Baugenossenschaft e.G Zwickau (WEWOBAU) und der Westsächsischen Hochschule Zwickau (WHZ) eine Musterwohnung in Marienthal eingerichtet.

 

Angebote:

  • Beratung von interessierten Bürgern zu den Themen „Alter und Technik“, bezahlbares Wohnen im Alter sowie technische Assistenzsysteme (Ambient Assisted Living – AAL)
  • Beratung/ Schulung von Multiplikatoren zu den Themen „Alter und Technik“, bezahlbares Wohnen im Alter sowie technische Assistenzsysteme (Ambient Assisted Living – AAL)
  • Vorträge zu den Themen  „Alter und Technik“, bezahlbares Wohnen im Alter sowie technische Assistenzsysteme (Ambient Assisted Living – AAL)
  • Führungen zum Erleben der Technik in der Musterwohnung